Unternehmen

Unternehmen

Gegründet im Jahr 2012 hat sich die GK Concept GmbH in kurzer Zeit als Engineering Factory und kompetenter Partner für Innovation, Concept und Tooling in der Kunststoffbranche etabliert.

Hervorgegangen aus einer Ingenieurgesellschaft vereint GK Concept das Know-how aus 20 Jahren Produkt- und Bauteilentwicklung, FEM- und Spritzgießsimulation sowie Werkzeug­konstruktion mit den Erfahrungen aus mehr als 40 Jahren Werkzeugbau, Prozessentwicklung und Prozesstechnik der Georg Kaufmann Formenbau AG, Busslingen / Schweiz. Projekt­bezogen arbeiten die beiden wirtschaftlich und juristisch voneinander getrennten Unter­nehmen partnerschaftlich zusammen.

Im Umfeld von Eliteuniversität, Forschungsinstituten und High-Tech-Clustern bieten wir ein umfassendes Spektrum an Dienstleistungen für die Prozesskette Produkt-, Werkzeug- und Verfahrensentwicklung im Bereich Automotive an.

Zu unseren Kernkompetenzen zählen kinematische Komponenten und Baugruppen, Leicht­bau- und Strukturbauteile, Verkleidungselemente aus hinterspritzten Textilien und Folien unterschiedlichster Art, Anwendungen mit Organoblechen sowie komplexe Bauteile und Baugruppen.

Der Bereich Prozess- und Verfahrensentwicklung ist ein weiteres Standbein des Unter­nehmens. Die Prozessentwicklung ist am Markt ein unabdingbarer Schritt auf dem Weg zur Realisierung neuer Technologien oder Technologiekombinationen. Um diese erfolgreich umzusetzen, ist es erforderlich die Prozessschritte mit den dafür nötigen Materialien, Maschinen und Werkzeugen zu entwickeln, zu modifizieren und miteinander abzustimmen.